Li Tai Be - Einsamkeit

Ferdinand Hodler, Femme joyeuse

Die Marmorstufen weiß vom Taue leuchten.
Die Nacht ist spät, das Kleid beginnt zu feuchten. —
Mit dem kristallnen Vorhang schließt sie nun ihr Zimmer:
Da schaut den Herbstmond sie im Perlenschimmer.

aus: Chinesisch-Deutsche Tages- und Jahreszeiten, Richard Wilhelm, Eugen Dietrichs, Jena, 1922, S. 62


Beliebte Posts aus diesem Blog

Ludwig Thoma - Sexuelle Aufklärung

Albert Möser - An den Tod

Claire Morgenstern - Mich treibtʼs zu suchen