Max Dauthendey - Deine Küsse, Deine Brüste, Deine Arme ...

John Singer Sargen - Etude de nu



Deine Küsse, Deine Brüste, Deine Arme
Pressen noch lüstewarm meinen Leib.
Dein Blut, Dein Fleisch
Ruht noch lüstewarm an mir.
Meine Schritte schallen,
Meine Schritte fallen härter von Stein zu Stein,
Die Erde nimmt mich in ihre Mitte,
Verwundert fällt es mir ein:
Wir lagen draussen im Weltenraum,
Wir beide allein.

aus: Max Dauthendey, Reliquien, J.C. C. Bruns' Verlag, Minden i. W., 1900


Beliebte Posts aus diesem Blog

Ludwig Thoma - Sexuelle Aufklärung

Albert Möser - An den Tod

Claire Morgenstern - Mich treibtʼs zu suchen