Sagitta - Einzige Antwort

Jean Broc - The Death of Hyacinthos


EINZIGE ANTWORT.


Und als sie ihn fragten:

Ob er sich schuldig bekenne
        seiner sündigen Liebe —

Da sagte sein Schweigen,
        sein Schweigen nur:

                                        JA!


Und als sie verdammt ihn
        zu Tod und zu Kerker,
        zu stündlicher Qual
        und zu ewiger Schande —

Da sagte sein Lächeln
         nur wieder und wieder:

                    Ich liebte ihn — ja!

aus: Sagitta's Bücher der namenlosen Liebe, Gedichte der namenlosen Liebe, Als Manuskript gedruckt für Bernhard Zack, Treptow bei Berlin 1906


Beliebte Posts aus diesem Blog

Ludwig Thoma - Sexuelle Aufklärung

Albert Möser - An den Tod

Claire Morgenstern - Mich treibtʼs zu suchen