Sonntag, 18. Dezember 2011

Albert Giraud – Colombine

Edgar Germain Hilaire Degas - Harlekin und Colombine



Colombine
An Heinrich Rickert


Des Mondlichts bleiche Blüten,
Die weissen Wunderrosen,
Blühn in den Julinächten —
O bräch ich eine nur!

Mein banges Leid zu lindern,
Such ich am dunklen Strome
Des Mondlichts bleiche Blüten,
Die weissen Wunderrosen.


Gestillt wär all mein Sehnen,
Dürft ich so märchenheimlich,
So selig leis — entblättern
Auf deine braunen Haare
Des Mondlichts bleiche Blüten!


Aus: Albert Giraud, Pierrot lunaire, Gedichte (Übersetzung von Otto Erich Hartleben), Verlag der deutschen Phantasten, Berlin, 1892


Mehr bei ngiyaw eBooks unter dem Autor

Emmy Hennings - An die Scheiben schlägt der Regen ...

Aus: Emmy Hennings, Die letzte Freude Gustav Klimt - Danae An die Scheiben schlägt der Regen. Eine Blume leuchtet rot. Kühle Luft weh...