Osyp Fedjkowytsch - In Kiew an der Lawra

19th-century Kiev Pechersk Lavra
from the United States Library of Congress's Prints and Photographs


In Kiew an der Lawra,
da saß ein Sängergreis,
sein Bart war weiß wie Silber,
die Locken silberweiß.

Der sang viel alte Lieder,
sang manchen Seherspruch
und manchem Teufel Segen
und manchem Engel Fluch.

Und manchem Helden Schande
und manchem Weisen Hohn
und manches Schwert in Stücke,
in Stücke manchen Thron.

Da riß sich eine Quader
vom alten Dome los
und stürzt zu seinen Füßen
und sprang in seinen Schoß.

»O Sänger, du furchtbarer Sänger,
laß solch ein Singen sein,
sonst stürzt zu deinen Füßen
das ganze Rußland ein!«

Aus: Taras Schewtschenko, Ein ukrainisches Dichterleben von Alfred  Jensen, Verlag Adolf Holzhausen, Wien, 1916

Beliebte Posts aus diesem Blog

Ludwig Thoma - Sexuelle Aufklärung

Albert Möser - An den Tod

Claire Morgenstern - Mich treibtʼs zu suchen