Claire Morgenstern - Mich treibtʼs zu suchen

Mich treibtʼs zu suchen / von Claire Morgenstern

Léon François Comerre - La Belle Liseuse


Schling Deinen Arm um mich und fürchte nicht,
Daß meine Küsse Dich vielleicht verbrennen.
Ich küssʼ deswegen Dir die Seele tot,
Damitʼs Dich nicht so schmerzt, wenn wir uns trennen.

Mich treibtʼs zu suchen rastlos und zu ziehʼn,
All meines Lebens heiße, kurze Jahre.
Ich habʼ zu viel in mir Zigeunerblut,
Trotz meiner hellen Haut, der blonden Haare.

Mich treibtʼs zu wandern, nirgends fand ich Ruhʼ,
Und kannst Du mir ein Weilchen Frieden schenken,
Und wärʼs nur eine kleine, kurze Frist,
So will ichʼs Dir mein Leben lang gedenken.

Verdammt zur Unrast ist mein heißes Herz,
Weiß nichts vom Glück, das andre Frauen kennen — —

Schling Deinen Arm um mich und fürcht Dich nicht,
Daß meine Küsse Dich vielleicht verbrennen . . .

Beliebte Posts aus diesem Blog

Ludwig Thoma - Sexuelle Aufklärung

Albert Möser - An den Tod