Donnerstag, 22. August 2019

Karl August Tavaststjerna - Vergessen

Karl August Tavaststjerna  - Vergessen.


Sacht, wie der Wolke schwindet ihr Purpur
   Ueber der leuchtenden Fläche der Bucht,
Leis, wie das Lüftchen dort in der Weite
   Mälich verschwebt in unmerklicher Flucht,
Fern, wie das Echo stirbt nach dem letzten
   Hallenden Ton von der Fischerin Sang:
Werd' ich vergessen dich, die du Purpur
   Gabest dem Leben und Lenzhauch und Klang!

Übersetzung: Hanns von Gumppenberg 

Karl August Tavaststjerna (13. Mai 1860 in Annila – 20. März 1898, Björneborg/Pori) war ein finnischer Schriftsteller schwedischer Sprache.
Sein Schaffen wurde von August Strindberg, mit dem er in Berlin Umgang hatte, und Alexander Kielland beeinflusst. Tavaststjerna gilt als einer der wichtigsten Vertreter der schwedischen Literatur Finnlands Ende des 19. Jahrhunderts.

Wilhelm von Chézy - Das Räthsel der schönen Unbekannten

Wilhelm von Chézy - Das Räthsel der schönen Unbekannten. Ein holdes Räthsel soll ich lösen, Und schon ist mir die Deutung klar, Ich weiß...